01.06.2011
Flüchtlinge protestieren gegen Gutscheine
F lüchtlinge im brandenburgischen Landkreis Oberhavel haben die Umstellung der Sozialhilfe von Gutscheinen auf Bargeld gefordert. Die im Landkreis weiter übliche Ausgabe von Warengutscheinen und von nur rund 41 Euro Bargeld im Monat sei diskriminierend, erklärte der Flüchtlingsrat Brandenburg am Dienstag in Potsdam. Die Ausgabe der Gutscheine soll heute in der Unterkunft Stolpe Süd boykottiert werden. Am Freitag ist eine Protestkundgebung in Hennigsdorf geplant .


Quelle: lr-online.de

Share and Enjoy:
  • email
  • PDF
  • RSS
  • Facebook
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace
  • Twitter